Angano, Angano - Geschichten aus Madagaskar

„Legenden, Legenden, nichts als Legenden“, so einer der alten Männer, der als Erzähler durch diesen poetischen Dokumentarfilm führt. Und er fährt fort: „Nicht ich bin es, der Euch Lügen erzählt, sondern die Leute, die lange vor uns gelebt haben - und so wie ich haben auch sie davon gehört“. Mit dieser ironischen Distanzierung versehen, werden die tradtitionellen Schöpfungsgeschichten und Ursprungslegenden als Teil des kulturellen und oral überlieferten Erbes charakterisiert, das die Menschen und ihren Umgang miteinander prägt, aber doch auch deutlich macht, daß die Moderne nicht spurlos an Madagaskar vorübergegangen ist.
Die Bemühungen der Kolonialmacht Frankreich, der madegassischen Kultur die französische überzustülpen, seien zwar nicht aufgegangen, hätten aber doch deutliche

Kurzinfos

1989
Regie: 
Länge: 
57 Minuten
Format: 
DVD

Alter

Altersempfehlung: 
ab 16 Jahren
Sprache: 
Sprachfassung: 
OmU