Spanisch

Salvador Allende

Mit dem von der US-amerikanischen CIA unterstützen Putsch wurde am 11. September 1973 der demokratisch gewählte Präsident Chiles, Salvador Allende, gestürzt und die Demokratie durch eine der brutalsten Militärdiktaturen des 20. Jahrhunderts ersetzt. Salvador Allende war die Leitfigur eines demokratischen Experiments, das in vielen Teilen der Welt große Beachtung fand. Chiles friedlicher Weg zu einer gerechteren Gesellschaft bedeutete für einen großen Teil der Chilenen die gelebte Utopie.

Gigante

Als der schüchterne Wachmann Jara, der in einer chilenischen Supermarkt Dienst tut, sich in die neue Putzfrau Julia verliebt, gerät er in einen Studel aus Gefühlen zwischen Liebe und Einsamkeit, Sehnsucht und Unsicherheit.
 

Eine Perle Ewigkeit

Nach einem alten peruanischen Mythos übertragen Mütter, die Leid und Schmerz erfahren haben, die Angst auf ihre Töchter. Dieses Erbe belastet auch Fausta, die in ihrer eigenen Welt lebt und Trost in indianischen Volksliedern sucht. Als ihre Mutter stirbt ist Fausta gezwungen, ihr Leben allein in den Griff zu bekommen.

Miguel, der Rennfahrer

Miguel ist neun Jahre alt und lebt mit seinen Geschwistern in einer selber gebauten Behausung an einer Passstraße in Kolumbien. Das Geld, das er mit dem Lastwagenwaschen verdient, reicht nicht für den Schulbesuch. In der Freizeit baut Miguel mit seinen Freunden eine Seifenkiste, um damit die Passstraße runterzusausen.

Mika, Chula und Karma

Den Inuit Mika, die Kubanerin Chula und den 14-jährigen buddhistischen Mönch Karma in Nepal verbindet ihre Begeisterung zum Fußballspiel. Drei ganz unterschiedliche Kinder kommen uns mit ihren Wünschen und Hoffnungen näher und machen neugierig, mehr über ihre Lebensumstände herauszufinden.
 

 

Seiten

RSS - Spanisch abonnieren