Kultur / Kulturelle Identität

Das Reisfeld | Die Familie im Reisfeld

Im Zyklus von Aussaat, Wachstum, Reife und Ernte wird die Geschichte einer kambodschanischen Bauernfamilie erzählt.
Der Dokumentarfilm "Die Familie im Reisfeld" begleitet die Dreharbeiten des kambodschanischen Spielfilmes "Das Reisfeld" und liefert damit zum einen gute allgemeine Information über Kambodscha, zum anderen wertvolle Hinweise für ein genaueres Verstehen des Spielfilmes..

Hab und Gut in aller Welt

Im Mittelpunkt steht jeweils das Portrait einer Familie aus Brasilien, Haiti, Indien, Mali, Madagaskar und Uganda mit ihren Besitzverhältnissen, Wohnsituation, Familienstrukturen und Lebensumständen. Jeder Film fragt aber auch nach den Freuden, den Wünschen, Hoffnungen und Träumen der Familienmitglieder.

Jerusalem - The East Side Story

Ein Film von Mohammed Alatar, Palästina 2008
57 Min., Dokumentarfilm

Der Nahost-Konflikt beherrscht mit seinen vielen Gesichtern seit Jahrzehnten die weltpolitische Tagesordnung. Der Konflikt zwischen Israel und Palästina ist darin eingelagert – teils als Veranlasser und Triebkraft, teils als dauerhafter Unruheherd. Jerusalem ist dabei der Schlüssel und das Herz im Ringen um Landbesitz, Bevölkerungsmehrheit und staatliche Hoheit im Heiligen Land.

Seiten

RSS - Kultur / Kulturelle Identität abonnieren