Gao, Widerstand eines Volkes

Gao, la Résistance d'un Peuple

Anfang 2012 wurde die nordmalische Stadt Gao von dschihadistischen Gruppen besetzt. Mit Waffengewalt forderten sie die Einführung der Scharia und die Teilung des Landes. Sofort organisiert sich erbitterter Widerstand gegen die Besatzer, der hauptsächlich von jungen Leuten getragen wurde. Sie stellten Bürgerwehren und Nachtwachen zum Schutze ihrer Familien auf, führten Demonstrationen und klandestine Treffen durch und konnten die Islamisten letztlich aus Gao vertreiben. Um mehr über diesen außergewöhnlichen Widerstand zu erfahren, reiste der Filmemacher Kassim Sanogo nach Gao. Im Gespräch mit ZeitzeugInnen, mit Radiomachern und Mitgliedern des Ältestenrates der Stadt, anhand von Handy-Aufnahmen aus der Zeit und Einblicken in das Gao von heute, entsteht das lebendige Bild einer

Kurzinfos

2018
Regie: 
Länge: 
54 Minuten
Format: 
DVD

Alter

Altersempfehlung: 
ab 16 Jahren
Sprachfassung: 
OmU
Deutsch