Filme & thematische DVD´s

Der Film mit 12 Dokumentarfilmen führt in die unterschiedlichen Facetten des gleichnamigen internationalen Kultur- und Kommunikationsprojekts ein, an dem sich Kinder und Jugendliche in bislang 14 Ländern beteiligt haben.
 

2006

Im Kindermuseum von Mexico-City, einem mächtigen Schloss aus blauen Kacheln, wird die große, reich verzierte Schatzkiste mit 6000 Botschaften für die für Kinder der Zukunft aufbewahrt. Eine z.B. stammt von Mario, der sich jahrelang als Straßenkind herumschlug.

1999

Auf den Philippinen, einem Staat, der aus vielen, im Südchinesischen Meer liegenden Inseln besteht, bewahren die Menschen ihre Schätze in Körben auf. So besteht denn die große philippinische Schatzkiste aus vielen Körben, gefüllt mit Botschaften an die Kinder der Zukunft.
 

1999

Chris, ein Junge aus Poznan, berichtet über die polnische Aktion, zu der viele Kindergruppen aus ganz Polen in Bussen nach Poznan reisen. Der große Stadtpark steht den Kindern einen ganzen Tag lang zum Malen, Basteln, Werkeln und Feiern zur Verfügung.
 

1999

Wolodja hat die russische Schatzkiste als Tongefäß, das wie ein russisches Landhäuschen aussieht, modelliert. Die zerbrechliche Schatzkiste wird vorsichtig durch die russische Hauptstadt getragen, um die Botschaften für die Kinder der Zukunft darin zu sammeln.

1999

Die an dem südafrikanischen Schatzkisten-Projekt beteiligten Kinder gehören zur ersten Generation des Landes, die ohne gesetzliche Apartheid aufwächst. Das habe das Land vor allem seinem Präsidenten Nelson Mandela zu verdanken, „daran soll man sich immer erinnern“, sagt die elfjährige Lisa.
 

1999
Regie:

Im Tansania beteiligen sich Massai-Kinder, die in der heißen, trockenen Steppe leben, an dem Projekt. Sie fahren sogar in die Hauptstadt Dar es Salaam, um ihre Botschaften in die Schatzkiste zu legen.
 

1999
Regie:

In Dharamsala leben viele Flüchtlinge aus Tibet. Über 2000 Mädchen und Jungen aus Tibet besuchen das dortige Internat. Ihre Zukunftswünsche werden in eine wunderbar bemalte tibetische Schatztruhe gelegt.
 

1999

Eine leere Aussteuertruhe aus dem Dorf Akdere nimmt nun die Botschaften der Kinder aus der Türkei auf. Und weil sie damit erst halb gefüllt ist, wird die Truhe auf die lange Reise nach Ankara geschickt.
 

1999
The Warriors of Qiugang

Der Film begleitet eine Gruppe von Dorfbewohnern in der zentralchinesischen Provinz, die sich gegen schwere Umweltzerstörungen zur Wehr setzen und trotz massiver Einschüchterungsversuche auf den Weg zu den obersten Parteinstitutionen machen.

2010
Regie:

Seiten